Good Reads: Die schönsten Bücher für Surftraveller und Abenteurer

Ob als Geschenk oder für den eigenen Couchtisch: Schöne Bücher, ob Bildband oder Roman helfen bestens gegen Fernweh und die Zeit bis zur nächsten Reise zu überbrücken, inspirieren mit Ihren Bildern und Geschichten und sind in der heutigen Zeit zwischen Facebook und Youtube eine der schönsten Möglichkeiten mal einen Gang raus zu nehmen. Viel Spaß mit meiner Auswahl der schönsten Surf- Reise- und Abenteuerbücher.

[separator type=”space”]

Coffee Table Books

 

91i6T3c346L

Surfing 1778-2015

Dieser gewaltige Bildband hat es nicht nur preislich in sich. Vom Erstkontakt der Europäer bishin zur Entwicklung der heutigen Lifestyle- und Eventkultur beschreibt das Buch “Surfing” vom Taschen Verlag die gesamte Bandbreite des Wellenreitens. Mehr als 900 Bilder namhafter Fotografen und Surfjournalisten machen dieses Buch zu einem Gesamtwerk, welches keinen Aspekt der Surfkultur außer Acht lässt.

 

A1AauLdyMfL

Surf Odyssey

Der Bildband vom Gestalten Verlag nimmt Euch mit in die kreative Neuzeit des Surfens. Fotografen, Designer und Surfkollektive kommen zu Wort und stellen Ihre Arbeiten vor. Surf Odyssey schaut dabei über den Tellerrand und lässt auch Unterwasserfotografen, Filmemacher und Surflabels zu Worte bzw zu Bilde kommen. Wie gewohnt vom Gestalten Verlag, ist Surf Odyssey ein toll gestaltetes Buch mit starken Bildern, dass in keiner zeitgemäßen Surfbibliothek fehlen sollte.

 

High TideHigh Tide

Wer sich für zeitgemäße Surf- und Outdoorfotografie Interessiert kommt an Chris Burkard nicht vorbei. Bekannt geworden durch seine atemberaubenden Bildstrecken von Surfspots an den entlegendsten Plätzen der Welt, nimmt Euch Chris Burkard in High Tide auf eine bildgewaltige Reise zu eben jenen Flecken der Erde die bisher nur von wenigen Menschen bereist, bzw gesurft wurden. High Tide ist Chris Burkards zweites Buch und eine Hommage an das Surfen unter extremsten Bedingungen, erzählt in einzigartigen Bildern.

Off the RoadOff the Road

Wir lieben Roadtrips – ob ans Meer zum surfen oder in die Berge. Die Freiheit jederzeit überall hinfahren zu können und unter freiem Himmel zu campen. Off the Road fängt genau dieses Gefühl von Freiheit in tollen Bildern ein und nimmt Euch mit auf die Straßen dieser Welt.

 

 

Tacos Tequila TattoosTacos, Tequila, Tattoos

Der Nachfolger von Reisen, Surfen, Kochen nimmt Euch mit auf eine kulinarische Surfreise durch Mexiko. Neben abgefahrensten Tacokreationen lernt Ihr die mexikanische Küche, allerhand Tattoo-inspirationen sowie die Mezcalkultur kennen. Nebenbei ist das Buch voll mit interessanten Reise- und Surfstories.

 

Reisen, Surfen, Kochen

Reisen, Surfen, Kochen

Zwei Freunde die Ihre Jobs kündigen um durch Südamerika zu reisen, zu surfen und nebenbei die kulinarischen Köstlichkeiten dieses Flecken Erdes in ein Buch packen – Nuff said und zurecht das wohl meistgefeierte Surf-Reise-Kochbuch ever.

 

 

 

 

Surfromane & andere Abenteurstories

 

Boarderlines – Fuck You Happiness

Boarderlines – Fuck You Happiness

Nach zehn turbulenten Reisejahren ist Andi zurück in der Heimat und stürzt sich in das Experiment Deutschland. Er probt den Alltag als Lehrer und manchmal auch den Aufstand, denn Routine und Beamtenapparat graben ihm das Wasser ab. Fuck You Happiness ist die heiß ersehnte Fortsetzung des Erfolgsdebüts Boarderlines. Noch mehr Reisen, noch mehr Abenteuer, noch mehr Liebe – zum Surfen, zu Menschen, zum Leben.

 

Mindfulness and Surfing

Mindfuleness and Surfing – Reflections for Saltwater Souls

Surfen als Meditative Selbsterfahrung? Der Autor Sam Bleakley nimmt dich mit auf eine spirituelle Reise durch die Gezeiten. Surfen als Selbsthilfe und Wegweiser zu mehr Achtsamkeit im Leben an Land – für alle die neben dem Spaß in den Wellen auf der Suche nach dem größeren Sinn sind.

 

Barbarian Days - A surfing Life

Barbarian Days – A Surfing Life

Der aus Kalifornien stammende William Finnegan beschreibt in Barbarian Days auf packende Weise seine Surfreisen durch die Weltgeschichte und die einzigartige Beziehung zwischen Menschen, Surfboards und dem Meer. Eine Old-School Autobiografie und toller Lesestoff für den nächsten Surftrip!

 

 

Kook — What surfing taught me about love, life and catching the perfect WaveKook — What Surfing taught me

Was kann einen Surfen fürs Leben lehren? Dieser und einiger anderer Fragen geht der Author, der erst mit 45 Jahren seine liebe zum Surfsport entdeckt hat in dem Buch Kook auf den Grund. Begleitet den Autor auf eine lange Reise und Suche nach den Herausforderungen der Liebe und dem Meer.

 

Fotos: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.