Leben und Arbeiten im umgebauten Schulbus

Die Story von Will und Alessa fängt an wie viele typische Aussteigerstories. Entsprechend dem Wunsch nach mehr Selbstbestimmtheit und Zeit für sich selber und den Dingen die man liebt kündigen die beiden Ihre gut bezahlten Silicon Valley-Jobs und statt wie viele andere an dieser Stelle auf große Weltreise zu gehen, kaufen sich die beiden einen alten Schulbus. Was die beiden aus diesem Gefährt mit 30.000$ innerhalb von 5 Monaten angestellt haben seht Ihr am besten selbst:

20160509-DSC04877-1080x530@2x

DSC04737-1070x713@2x

Das beste am Heim auf Rädern: Man kann sich den Ausblick aussuchen.

finalNice2-5-1070x713@2x

Arbeiten und Leben auf kleinem Raum – ein schlaues Raumkonzept macht’s möglich.

finalNice-58-1070x713@2x

finalNice2-54-1070x713@2x

Ein vollwertiger Arbeitsbereich von dem die beiden Ihren Jobs nachgehen. Mobiles Internet und Autarker Stromversorgung sei dank.

finalNice2-14-1070x713@2x

Trotz wenig Platz bietet die Küchenzeile alles was man so braucht.

finalNice2-18-1070x713@2x

 

finalNice2-37-1070x713@2x

Auch beim Bett scheinen die beiden keine all zu großen Kompromisse zu machen. Wenn das nicht mindestens gemütlich aussieht!

 

finalNice2-85-740x1110@2x

Die “Spielzeuge” der beiden lassen sich im ausgeklügelten Raumkonzept des “Kofferraums” verstauen.

 

DSC04740-1070x713@2x

Übrigens: Der Bus steht aktuell zum Verkauf! Wer Lust auf die große Freiheit hat und gerade 64.500$ auf der hohen Kante hat sollte zuschlagen.
Mehr Infos zum Bus und den Ausstattungsdetails findet Ihr auf http://outsidefound.com/for-sale/. Alle Fotos von outsidefound.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.